Israel entwickelt Laser zum Abschuß von Drohnen und Raketen

Israel entwickelt Laser, um Drohnen, Raketen, Artillerie, Mörser und Panzerabwehr-Lenkflugkörper zu bekämpfen, kündigte sein Verteidigungsministerium am 8. Januar an und nannte die Anstrengung einen großen Durchbruch durch sein Direktorat für Verteidigungsforschung und Entwicklung.

von Seth J. Frantzman
„Wir treten in ein neues Zeitalter der Energiekriegsführung in der Luft, zu Lande und zu Wasser ein“, sagte Brigadegeneral Yaniv Rotem, Leiter des Direktoriums. „Die Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen der letzten Jahre haben den Staat Israel in die Spitzengruppe der Länder im Bereich der Hochenergielasersysteme gebracht“.

Frühere Berichte deuteten darauf hin, dass Israel an einem Programm namens Iron Beam arbeitet, um der Vielzahl von Bedrohungen zu begegnen, denen Israel von Militanten in Gaza, Iran und Syrien ausgesetzt ist.

Laser werden als eine wichtige neue Grenze im Kampf gegen Waffen und Drohnen angesehen. Die U.S. Air Force hat einen von Raytheon hergestellten Hochenergielaser eingesetzt, um „Dutzende von kleinen Drohnen“ zu zerstören, so das Unternehmen. Die „Drone Dome“der Firma Rafael Advanced Defense Systems‘ kann auch Laser zur Bekämpfung von Drohnenbedrohungen einsetzen. Der Hochenergielaser von Rheinmetall wurde auch gegen kleine Drohnenschwärme eingesetzt.

Israel war in den vergangenen Jahren mit einer Reihe von Bedrohungen konfrontiert, darunter eine bewaffnete Drohne, die im Februar 2018 von Syrien aus gestartet wurde, Drohnen, die ein Team im August 2019 von Syrien aus starten wollte, sowie 2.600 Raketen, die von Milizen aus dem Gazastreifen abgeschossen wurden. Israels vielschichtige Luftverteidigungsarchitektur ist diesen Bedrohungen bisher erfolgreich begegnet.

Drei Programme unter Beteiligung von Rafael und Elbit Systems entwickeln Hochenergielaser-Demonstratoren.

Beide Unternehmen arbeiten seit Jahren an der Lasertechnologie, doch nun will die Regierung, dass sie sich auf die Entwicklung eines „bodengestützten Lasersystems konzentrieren, das die Fähigkeiten des Iron Dome-Systems ergänzt“. Das Iron Dome Luftverteidigungssystem wird von Rafael gebaut, der sich zuvor mit Raytheon auf der Plattform zusammengetan hat. Dies würde der israelischen Luftverteidigungsarchitektur eine neue Ebene hinzufügen, die David’s Sling und das Arrow-Raketenabwehrsystem umfasst.

Die Programme sollen auch eine manövrierbare, montierbare Laserwaffe zur Verteidigung der Truppen im Feld produzieren, ähnlich wie eine erste Manöver-Kurzstrecken-Luftverteidigung, die mit den Soldaten mitfliegt.

Die Unternehmen sind auch damit beauftragt, eine Plattform aus der Luft zu schaffen, um Bedrohungen „über der Wolkendecke“ für die Verteidigung weiter Gebiete abzufangen.

Quelle

Israel plant das ganze Jahr über Vorführungen von Lasertechnologie.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.