Die US-Wirtschaft boomt

Am 27. Juli berichtete US-Präsident Donald Trump in einem Statement über die wirtschaftlichen Erfolge seiner Regierung

So seinen die Zahlen für Amerikas Wirtschaftswachstum – oder BIP – im zweiten Quartal dieses Jahres mit einer erstaunlichen Rate von 4,1 Prozent gewachsen, berichtete Trump. Man sei auf dem besten Weg, die höchste durchschnittliche jährliche Wachstumsrate seit über 13 Jahren zu erreichen.

In den beiden Vorgängerverwaltungen habe das durchschnittliche BIP-Wachstum jeweils etwas mehr als 1,8 Prozent betrtagen. Im Gegensatz dazu seien die USA auf dem besten Weg, ein durchschnittliches jährliches BIP-Wachstum von über 3 Prozent zu erreichen, das deutlich über 3 Prozent liegen könnte. Jeder Punkt bedeute etwa 3 Milliarden Dollar und 10 Millionen Arbeitsplätze.

Wenn sich das Wirtschaftswachstum in diesem Tempo fortsetze – so der Präsident – , werde sich die Wirtschaft der Vereinigten Staaten mehr als zehn Jahre schneller verdoppeln, als es unter Präsident Bush oder Präsident Obama der Fall gewesen sei.

Das Handelsdefizit sei um mehr als 50 Milliarden Dollar zurückgegangen ist, „um  52 Milliarden Dollar, um genau zu sein“.

Durch die Erhöhung des Wachstums auf 3 Prozent in den nächsten 10 Jahren würde das 12 Millionen neue amerikanische Arbeitsplätze und mindestens 10 Billionen Dollar neuen amerikanischen Reichtums bedeuten.

Trump: „Im Jahr vor meinem Amtsantritt wuchsen die privaten Unternehmensinvestitionen nur um 1,8 Prozent. Im vergangenen Jahr stieg er auf 6,3 Prozent. Das war mein erstes volles Jahr; wir mussten viele Dinge tun, um es wachsen zu lassen. Und in diesem Jahr wächst sie um 9,4 Prozent. Das ist also eine gewaltige Steigerung. Einen solchen Anstieg hat es in vielen, vielen Jahren – Jahrzehnten – nicht gegeben“.

Die Fakten:

  • Das Brutto-Inlands-Produkt(BIP) wächst um 4,1 Prozent
  • Das Handelsdefizit ging um mehr als 50 Milliarden Dollar zurück
  • Unternehmensinvestitionen nahmen um 6,3 Prozent zu
  • 1,5 Millionen weniger Arbeitslos als vor acht Jahren
  • 3,7 Millionen neue Arbeitsplätze
  • Die afroamerikanische Arbeitslosenquote hat den niedrigsten Stand in der Geschichte erreicht
  • Die hispanische Arbeitslosenquote hat ebenfalls den niedrigsten Stand in der Geschichte erreicht
  • Die asiatische Arbeitslosenquote hat zuletzt ebenfalls den niedrigsten Stand in der Geschichte erreicht
  • Die Arbeitslosenquote der Frauen erreichte kürzlich den niedrigsten Stand seit 65 Jahren
  • Die Arbeitslosigkeit der Veteranen ist auf dem niedrigsten Stand seit 18 Jahren
  • Die Arbeitslosigkeit für behinderte Amerikaner hat ein Rekordtief erreicht
  • Mehr als 3,5 Millionen Amerikaner brauchen keine Unterstützung durch Lebensmittelmarken mehr
  • Die US-amerikanischen Exporte sind um fast 20 Prozent gestiegen
  • Die USA sind zum ersten Mal seit 1957 Nettoexporteur von Erdgas
  • Mehr als 6 Million Amerikaner erhalten jetzt höhere Löhne und bessere Jobs
  • Millionen von Amerikanern wurden von den erdrückenden Lasten von „Obamacare“ befreit.

Dokument: Präsident Trump über die Wirtschaft der USA.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.